"Die Küche ist die Dienerin der Medizin." Terence

Liebe Kunden, Wir möchten Sie darüber informieren, dass die ImunoBran Luxemburg und Frankreich vom 30. 09. bis 08. 10. 2021 geschlossen bleibt, da wir eine Einladung zur Weltausstellung 2020 angenommen haben.
Während unserer Abwesenheit werden die Bestellungen am Morgen des 11. 10. 2021 entgegengenommen und bearbeitet.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. ❤

Ein einzigartiges und patentiertes Nahrungsergänzungsmittel. Ihr Lieblings-Arabinoxylan. ❤

Das Geheimnis des langen Lebens der Japaner.

ImunoBran Neu:

ImunoBran® PLUS Vitamin D3 (90 Tabletten)

ImunoBran® PLUS Vitamin D3 ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das eine Arabinoxylanverbindung und Bierhefe enthält.  ImunoBran® MGN-3 ist ein Immunmodulator und stimuliert als solcher, im Gegensatz zu Immunboostern oder Immunstimulanzien, das Immunsystem nicht künstlich. Das Produkt ImunoBran® MGN-3 stellt ein Gleichgewicht zwischen den biologischen Parametern her und erhöht nicht bestimmte Parameter auf Kosten anderer. Daher hat es keine Nebenwirkungen. ImunoBran® PLUS Vitamin D3 selbst stammt aus unserem patentierten Herstellungsverfahren, bei dem Reiskleie durch Enzyme aus dem Shiitake-Pilz aufgespalten wird, um eine optimale Aufnahme zu gewährleisten. Nicht-GMO Nettogewicht: 25,2 g in Form von 90 Tabletten x 280 mg. Hersteller: Daiwa Pharmaceutical, Japan

32,00 €

    Sehr geehrter Kunde, wir schätzen Ihr Vertrauen sehr. Wir freuen uns, dass Sie weiterhin an unseren Produkten interessiert sind. Bitte nehmen Sie ein Geschenk von uns an. Für jede Bestellung senden wir Ihnen ein kostenloses Exemplar unseres neuen Produkts -

     ImunoBran® PLUS Vitamin D3.

    Unser Angebot ist begrenzt. 1 Geschenk ist bei 1 Bestellung erhältlich.

    Immunmodulationsmittel ImunoBran® MGN-3

    Arabinoxylannahrungsergänzung (sog. Funktionsnahrungsmittel), hergestellt durch Spaltung des Ballaststoffs aus Reiskleie mithilfe von Enzymen aus dem Pilz Shitake. Es ist klinisch nachgewiesen, dass es intensiv hilft, die Funktionsfähigkeit des geschwächten Immunsystems zu verbessern. Deshalb ist es ideale Nahrungsergänzung für Menschen mit geschwächter Immunität infolge einer Krankheit oder einer toxischen Heilbehandlung.

    ImunoBran® MGN-3 wird in Japan nach strengsten Normen des Unternehmens Daiwa Pharmaceutical, das auch hinter seiner Entwicklung steht, produziert. Die Produktion des Mittels erfüllt die strengen Normen des japanischen Gesundheitsministeriums und die dortigen Lebensmittelstandards, ebenfalls auch die Lebensmittelstandards in Europa und in den Vereinigten Staaten. 

    Hochwertige Produkte für Sie und Ihre Familie ❤


    Profitieren Sie von unserem ImunoBran Club mit attraktiven Angeboten ab Ihrer ersten Bestellung.


    ImunoBran®(105 Beutel) mit Buch gratis

    !Dieses Produkt mit einem Geschenk ist für Mitglieder unseres ImunoBran Club- Treueprogramms erhältlich! ImunoBran® MGN-3  ist ein Immunmodulator und stimuliert als solcher, im Gegensatz zu Immunboostern oder Immunstimulanzien, das Immunsystem nicht künstlich. Das Produkt ImunoBran® MGN-3 stellt ein Gleichgewicht zwischen den biologischen Parametern her und erhöht nicht bestimmte Parameter auf Kosten anderer. Daher hat es keine Nebenwirkungen. Jede Tüte enthält: 1000 mg MGN-3, das aus Arabinoxylan besteht. Nettogewicht: 210 g in Form von 105 Beuteln à 2 g. Hersteller: Daiwa Pharmaceutical, Japan

    417,00 € 438,50 €

      Seien Sie immer auf dem neusten Stand!

      Unsere Newsletter werden nur noch einmal im Monat in französischer Sprache verschickt.

      Antworten auf die Fragen, die wir oft von Ihnen haben:

      F: In welchen Dosen und wann sollte ImunoBran eingenommen werden?

      Da sich der Organismus im Laufe der Zeit keine Resistenz auf ImunoBran® aufbaut, kann diese Nahrungsergänzung sicher und wirksam auch längere Zeit ohne allmähliche Dosenerhöhung, wie es bei anderen Immunmodulatoren der Fall ist, eingenommen werden.

      In der Forschungsphase wurde ImunoBran® meist in einer Menge von 30 bis 45 mg/kg/täglich aufgeteilt in mehrere Dosen nach dem Essen eingenommen. Die nachfolgende Erhaltungsphase betrug 15 mg/kg/täglich. Zur Erhaltung der guten Gesundheit wird die Einnahme von mindestens 500 mg täglich empfohlen (wenn nicht gleichzeitig Hefe eingenommen wird). Für eine seriöse Unterstützung der Immunität (z.B. bei Arthritis, Diabetes, Hepatitis B, Hepatitis C und anderen Infektionen) wird die Einnahme von 1000 mg 

      täglich empfohlen und bei ernsten Zuständen, wenn das Immunsystem stark geschwächt ist (bei Krebs oder AIDS) dann über 1 Monat 3 g täglich und anschließend weiterhin 1 g täglich.

      ImunoBran® sollte immer nach dem Essen (ideal 30 Minuten danach) eingenommen werden und größere Tagesdosen in drei Portionen nach dem Frühstück, dem Mittag und dem Abendessen geteilt werden. Wenn der Patient sehr krank ist, kann er auch längere Zeit täglich die Dosis 3 g täglich einnehmen.

      Mit Ausnahme der Fälle, bei denen das Mittel für das Erhalten der guten Gesundheit eingenommen wird, empfehlen wir den Patienten über die Einnahme immer den behandelnden Arzt zu informieren, damit er das Mittel in sein Behandlungsprogramm eingliedern kann.

      ImunoBran® MGN-3  und Kinder

      Ist Ihr Kind, vom Enkelkind bis zum Teenager, immer krank? ImunoBran® ist sicher für Erwachsene und Kinder. Die Dosis von ImunoBran®MGN-3 wird durch das Gewicht des Kindes bestimmt. Für weitere Informationen zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

      Der Weg zu einem starken Immunsystem

      Dieses Buch erzählt die Geschichte von RBAC und wie es viele tausend Menschen in aller Welt in ihrem Streben nach ganzheitlicher Gesundheit unterstützt. "Das hohe Alter und das Wohlbefinden, das wir im 21. Jahrhundert genießen können, verdanken wir auch den Nahrungszusätzen. Der Vorläufer aller dieser Präparate ist RBAC, ein Geschenk japanischer Lebenskunst aus Reiskleie.


      Unsere ImunoBran® MGN-3 - Produkte sind als Nahrungsergänzungsmittel gemäß den Vorschriften des Gesundheitsministeriums in Luxemburg registriert.