ImunoBran® 250 MGN-3 bestehend aus Arabinoxylan (50 Tabletten)

ImunoBran® MGN-3 ist ein Immunmodulator und stimuliert als solcher, im Gegensatz zu Immunboostern oder Immunstimulanzien, das Immunsystem nicht künstlich. Das Produkt ImunoBran® MGN-3 stellt ein Gleichgewicht zwischen den biologischen Parametern her und erhöht nicht bestimmte Parameter auf Kosten anderer. Daher hat es keine Nebenwirkungen.

Jede Tablette enthält: 250 mg MGN-3, das aus Arabinoxylan besteht.

Nettogewicht: 22,5 g in Form von 50 Tabletten x 450 mg.

Hersteller: Daiwa Pharmaceutical, Japan

53,00 € 54,00 €
Please select variants first

Produkt-Beschreibung:

ImunoBran® MGN-3 ist ein 100%iges Naturprodukt pflanzlichen Ursprungs. Der Wirkstoff ist eine patentierte* Arabinoxylan MGN-3 Verbindung, die Reiskleie-Polysaccharidfasern (Hemicellulose B) enthält, die durch enzymatische Modifikation des Carbohydrase-Komplexes des japanischen Heilpilzes Shiitake (Lentinus edodes - essbare Linse) gewonnen werden.

Arabinoxylan ist eine Verbindung, die in großen Mengen in Pflanzen wie Reiskeimen, Getreide und Weizen vorkommt. Es ist der Hauptbestandteil der Hemicellulose, die die Zellwand bildet. Es ist eine Art von Ballaststoff. Neuere Forschungen haben seine Bedeutung bei der Verdauung und Absorption von Nährstoffen, seine Rolle bei der gesunden Ausscheidung und seine Wirkung bei der Erhöhung der Anzahl der nützlichen Darmbakterien bestätigt. Neben verschiedenen Ballaststoffen enthält 1 Kilogramm Reiskleie auch 3-5 Gramm Hemicellulose B, die als eine wesentliche immunitätsfördernde Verbindung angesehen wird.

Wenn der Organismus unter Stress ist oder ihn eine Krankheit plagt, kann die Situation eintreten, dass das Immunsystem überlastet ist und sich die Tätigkeit der Schutzzellen verlangsamt. Wenn in dieser Situation eine Medikamentenbehandlung, wie z.B. Chemotherapie bei Krebs, hinzukommt, wird die Tätigkeit des Immunsystems noch mehr unterdrückt. Das schwache Immunsystem ist dann nicht mehr fähig, den Organismus ausreichend vor der Kontaminierung und Verbreitung der Infektion und Krebswucherung zu schützen. 

Für das Vorbeugen von Krankheiten und ihrer Behandlung ist deshalb die Optimierung der Funktion des Immunsystems, insbesondere der Tätigkeit der NK-Zellen, die 15 % der weißen Blutkörperchen darstellen und als "Eliteeinheit" des Systems angesehen werden, außerordentlich wichtig. Jede Erhöhung ihrer Aktivität hat das Potential, die Chance und die Geschwindigkeit der Gesundung zu erhöhen. Die Forschung der Immunmodelatoren konzentriert sich deshalb oft auf diesen einzigen Parameter, die Aktivität der NK-Zellen, weil er leicht messbar ist (im Labor mit 51Cr Separationstest) und ein gutes Bild über die Gesamtkraft des Immunsystems gibt. Die meisten, ImunoBran gewidmeten Studien umfassten das Testen der NK-Zellen-Aktivität. Dabei zeigte sich, dass ImunoBran® MGN-3 verlangsamte Aktivität der NK-Zellen um 300 und mehr Prozent zu erhöhen vermag.

Gleichzeitig kann ImunoBran® MGN-3 auch verringerte Aktivität der T-Zellen um 250 und der B-Zellen um 200 % erhöhen. Ebenso dann auch die übrigen Faktoren des Immunsystems wie TNF. Dieser Effekt wird dabei ohne jegliche Begleittoxizität oder unerwünschte Nebenwirkungen erreicht (im Unterschied zu synthetischen Zytokinen, die gegenwärtig in der Onkologie angewendet werden, wo wie z.B. bei Interleukin-2 eine extreme Toxizität eintreten kann).

Haupteigenschaften des ImunoBran® MGN-3-Produkts:

  • Es wird mit einer speziellen patentierten Technologie hergestellt.
  • Es ist auch für Vegetarier geeignet
  • Es besteht aus 100% natürlichen, genetisch unveränderten Produkten.
  • Seine Wirkungen werden unter klinischen und Laborbedingungen vollständig getestet.
  • Es ist absolut ungiftig und ohne jegliche Nebenwirkungen.
  • Die Wirkung ist sehr schnell spürbar.
  • Es ist leicht verdaulich und absorbierbar

Kontraindikation:

Einzige (und selbstverständliche) Kontraindikation des Mittels ImunoBran® MGN-3 ist die Einnahme von Immunsuppressiva. Selbstverständlich darf die Immunität nicht gestärkt werden, wenn der Arzt diese gleichzeitig mit anderen Medikamenten dämpft. Ansonsten besteht keine Kontraindikation mit anderen Medikamenten oder Nahrungsergänzungen. Dennoch empfehlen wir den Patienten, die Einnahme vorab mit ihrem Arzt zu konsultieren.


Lagerung:

Lagern Sie das Gerät an einem kühlen, trockenen Ort. Dieses Nahrungsergänzungsmittel sollte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahrt werden.


Alternatives Produkt:

Wenn Sie ImunoBran® 250 aus irgendeinem Grund nicht in Tablettenform einnehmen können oder wollen, können Sie sich für ImunoBran® 1000 entscheiden, das in Pulverform erhältlich ist.


ImunoBran® MGN-3-Produkte werden von dem japanischen Pharmaunternehmen Daiwa Pharmaceutical Co, Ltd, Tokio, hergestellt.


Zutaten je tablette

(Gesamtgewicht: 450 mg)  

Arabinoxylan MGN-3 - 250 mg  (55%)

Mikrokristallzellulose - 81 mg

Maisstärke - 42,5 mg

Kakaopulver - 22,5 mg

Ester von Fettsäuren mit Glycerol - 22,5 mg

Dextrin - 13,5 mg

Tricalciumphosphat - 9 mg

Siliciumdioxid - 9 mg

4 Tabletten ImunoBran® 250 (Verzehrempfehlung) enthalten 1,0g Arabinoxylan aus Reiskleie. 

12 Tabletten ImunoBran® 250 enthalten 3,0g Arabinoxylan aus Reiskleie.

Gebrauchsanweisung für Erwachsene:

  • Als tägliches Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie vier ImunoBran® MGN-3 Tabletten einmal täglich nach einer Mahlzeit ein.
  • Wenn eine zusätzliche Ernährung erforderlich ist, nehmen Sie vier ImunoBran® MGN-3 Tabletten dreimal täglich nach den Mahlzeiten für 2 Monate. Reduzieren Sie dann auf vier Tabletten pro Tag.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge sollte nicht überschritten werden.  

Wir beraten Sie gerne über die Dosierung von ImunoBran® MGN-3 als Zusatzbehandlung im Krankheits- oder Rekonvaleszenzfall oder als Basisunterstützung während des Jahres.

Verzehrempfehlung:

Drücken Sie die Tablette aus der Blisterpackung und schlucken Sie sie, während Sie eine ausreichende Menge an Flüssigkeit trinken. Es wird empfohlen, die Tabletten mit Nahrung einzunehmen.

Bei der Anwendung von ImunoBran® MGN-3 ist es notwendig, die Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen (ca. 0,5 Liter pro 15 kg Gewicht), damit die toxischen Substanzen besser aus dem Körper ausgeschwemmt werden können. Am besten eignet sich Wasser oder Tee (grüne Minze, Brennnessel, Birken- oder Kamillenblätter).

Ein Nahrungsergänzungsmittel sollte nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dasses sich bei ImunoBran® MGN-3 um ein Nahrungsergänzungsmittel und nicht um ein Medikament handelt. Es ist ein wirksamer Bestandteil einer anderen Behandlung.

Andere Produkte:

Haben Sie noch Fragen?

Zögern Sie nicht, uns zu fragen. Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

Alle Produktbeschreibungen, Verzehrempfehlungen und sonstige Inhalte unserer Seite dienen nur informativen Zwecken und beruhen auf den Angaben des Herstellers oder sind der Fachpresse entnommen. Sie besitzen weder den Anspruch auf Vollständigkeit noch auf Richtigkeit und ersetzen in keinem Fall medizinische oder pharmazeutische Ratschläge eines Arztes oder Apothekers. Sie dürfen nicht zu Diagnose- oder Therapiezwecken im medizinischen Sinne verwendet werden. Für Schäden jeglicher Art, die direkt oder indirekt aus der Anwendung oder Verwendung der Informationen, wird keine Haftung übernommen.