ImunoBran 1000 (105 Beutel)

Sonderangebot

ImunoBran MGN-3 (außerhalb Luxemburgs als BioBran bekannt) ist eines der wirksamsten Nahrungsergänzungsmittel, das dem Körper hilft, ein starkes und gesundes Immunsystem zu erhalten.

Jeder Beutel enthält 1000 mg MGN-3, das aus Arabinoxylan besteht.

Nettogewicht: 60 g in Form von 105 Beuteln à 2 g.

365,50 € 430,00 €
Please select variants first

Wie ist die Wirkung auf den Organismus?

Die Arabinoxylanverbindung ImunoBran MGN-3 kann das schwache Immunsystem (siehe Text rechts) intensiver und sicherer stimulieren als jeder andere natürliche oder synthetische Stoff. Der Professor für Immunologie der Medizinischen und naturwissenschaftlichen Universität Charles R. Drew in Kalifornien Mamdooh Ghoneum führt sogar an, dass ImunoBran der potenteste Immunmodulator ist, den er in seiner Praxis testete. Auch wenn der genaue Wirkungsmechanismus bisher unbekannt ist, scheint es, dass das Mittel durch Erhöhen der Produktion natürlicher Zytokine, wie Interferone, Interleukine und Tumornekrosefaktoren, die nicht nur direkt bei der Zerstörung der betroffenen Zellen und Viren helfen, wirkt aber auch die Aktivität der Lymphozyten - B-Zellen, T-Zellen und insbesondere NK-Zellen (natürliche Killer) erhöht und dadurch das Immunsystem anregt. B-Zellen produzieren Antistoffe und die T- und NK-Zellen wandern durch den Körper und vernichten von Viren oder Bakterien befallene und durch Krebs betroffene Zellen. (Eine NK-Zelle kann in ihrem Leben bis zu 27 Krebszellen töten; sie saugt sich an ihr fest, spritzt tötende chemische Granula ein, welche die anormale Zelle innerhalb 5 Minuten zerstört.)

Wenn der Organismus unter Stress ist oder ihn eine Krankheit plagt, kann die Situation eintreten, dass das Immunsystem überlastet ist und sich die Tätigkeit der Schutzzellen verlangsamt. Wenn in dieser Situation eine Medikamentenbehandlung, wie z.B. Chemotherapie bei Krebs, hinzukommt, wird die Tätigkeit des Immunsystems noch mehr unterdrückt. Das schwache Immunsystem ist dann nicht mehr fähig, den Organismus ausreichend vor der Kontaminierung und Verbreitung der Infektion und Krebswucherung zu schützen.

Für das Vorbeugen von Krankheiten und ihrer Behandlung ist deshalb die Optimierung der Funktion des Immunsystems, insbesondere der Tätigkeit der NK-Zellen, die 15 % der weißen Blutkörperchen darstellen und als "Eliteeinheit" des Systems angesehen werden, außerordentlich wichtig. Jede Erhöhung ihrer Aktivität hat das Potential, die Chance und die Geschwindigkeit der Gesundung zu erhöhen. Die Forschung der Immunmodelatoren konzentriert sich deshalb oft auf diesen einzigen Parameter, die Aktivität der NK-Zellen, weil er leicht messbar ist (im Labor mit 51Cr Separationstest) und ein gutes Bild über die Gesamtkraft des Immunsystems gibt. Die meisten, Biobran gewidmeten Studien umfassten das Testen der NK-Zellen-Aktivität. Dabei zeigte sich, dass ImunoBran MGN-3 verlangsamte Aktivität der NK-Zellen um 300 und mehr Prozent zu erhöhen vermag.

Gleichzeitig kann Biobran auch verringerte Aktivität der T-Zellen um 250 und der B-Zellen um 200 % erhöhen. Ebenso dann auch die übrigen Faktoren des Immunsystems wie TNF. Dieser Effekt wird dabei ohne jegliche Begleittoxizität oder unerwünschte Nebenwirkungen erreicht (im Unterschied zu synthetischen Zytokinen, die gegenwärtig in der Onkologie angewendet werden, wo wie z.B. bei Interleukin-2 eine extreme Toxizität eintreten kann).

Unten zeigen wir ein Diagramm, auf dem ersichtlich ist, welcher Anstieg der NK-Zellen-Aktivität schon nach zwei Wochen Nahrungsergänzung mit ImunoBran erwartet werden kann. Die Aktivität der NK-Zellen wird wissenschaftlich so gemessen, dass in ein Reagenzglas mit lebenden Krebszellen Blut des Patienten gefüllt wird und nach vier Stunden mittels radioaktivem Marker der Anteil der durch die NK-Zellen im Blut vernichteten Zellen gemessen wird. Auch wenn die Administration des Mittels im Rahmen dieses Experiments nach 2 Wochen eingestellt wurde, hielt sich die Aktivität der NK-Zellen noch mehrere nachfolgende Wochen über dem Niveau der Kontrollgruppe.

Haupteigenschaften des ImunoBran-Produkts:

  • Es wird mit einer speziellen patentierten Technologie hergestellt.
  • Es ist auch für Vegetarier geeignet
  • Es besteht aus 100% natürlichen, genetisch unveränderten Produkten.
  • Seine Wirkungen werden unter klinischen und Laborbedingungen vollständig getestet.
  • Es ist absolut ungiftig und ohne jegliche Nebenwirkungen.
  • Die Wirkung ist sehr schnell spürbar.
  • Es ist leicht verdaulich und absorbierbar

VERZEHREMPFEHLUNG:

Erwachsene nehmen zur täglichen Ergänzung ihrer Ernährung nach einer Mahlzeit den Inhalt eines Beutels mit etwas Wasser. Der Verzehr kann bei Bedarf auf 3 x 1 Beutel pro Tag erhöht werden.

Bitte beachten Sie, dass ImunoBran ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Medikament ist. Es ist ein wirksamer Bestandteil einer anderen Behandlung.

ImunoBran Bran Bran löst sich in Wasser auf - noch nicht (ca. 1-2 dcl) oder Sie können es direkt in den Mund geben. Es wird empfohlen, etwa 20 Minuten vor oder eine halbe Stunde nach einer Mahlzeit einzunehmen.

Bei der Anwendung von ImunoBran ist es notwendig, die Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen (ca. 0,5 Liter pro 15 kg Gewicht), um toxische Substanzen besser aus dem Körper auszuscheiden. Der beste Rest ist Wasser oder Tee (grüne Mateeblätter, Brennnessel, Birke oder Kamille).  



BESTANDTEILE DER TABLETTE

Arabinoxylan MGN-3 - 250 mg
Mikrokristallzellulose - 81 mg
Maisstärke - 42,5 mg
Kakaopulver - 22,5 mg
Ester von Fettsäuren mit Glycerol - 22,5 mg
Dextrin - 13,5 mg
Tricalciumphosphat - 9 mg
Siliciumdioxid - 9 mg
(Gesamtgewicht: 450 mg) 

12 Vorzüge des Mittels ImunoBran MGN-3

Zusammenfassendes Verzeichnis der Vorzüge des Arabinoxylankomplexes ImunoBran MGN-3

1.Weitere Vorzüge

Forschungen wiesen nach, dass ImunoBran MGN-3 ebenfalls entzündungshemmende Wirkung hat, Antioxidans ist, die Glukosetoleranz erhöht, die Funktion von Bauchspeicheldrüse und Leber erhöht, ungünstige Auswirkungen der Chemotherapie senkt und die gesamte Lebensqualität verbessert.

2.Leichte Aufnahme

ImunoBran MGN-3 peroral eingenommen, wird vom Körper leicht durch Standardaufnahme über den Darm absorbiert.

3.Ungiftigkeit

Klinische Forschungen wiesen nach, dass ImunoBran MGN-3 auch in extrem hoher Dosis völlig ungiftig ist. Gleichzeitig ist es auch für Kinder und Säuglinge sicher (Einnahme nach Körpergewicht angepasst).

4.Durch Forschung unterstützt

ImunoBran MGN-3 war und ist ständig in Japan, den USA und in Europa Gegenstand freiwilliger wissenschaftlicher und klinischer Forschungen. Viele dieser Studien wurden und werden in rezensierten Zeitschriften publiziert.

5.Schnelle Wirksamkeit

Die Immunstimulationswirkung des Mittels ImunoBran tritt schon nach ein paar Tagen ein und dauert mehrere Wochen an, wenn der Immunmodulationseffekt 90 % seiner Potenz erreicht.

6.Naturprodukt, kein GMO

ImunoBran ist eine natürliche Nahrungsergänzung, hergestellt aus Reiskleie und Enzymen des Pilzes Shiitake. Es ist kein Medikament und auch keine synthetische Verbindung und wird auch nicht auch genetisch modifizierten Organismen produziert.

7.Ruft keine Hyporesponsivität hervor

Bei den meisten Ergänzungen und Immunmodulatoren wurde nicht die Erfahrung einer abschwächenden Wirkung im Laufe der Zeit vermerkt. Das bedeutet, dass ImunoBran langzeitig sehr gut wirken kann.

8.Ohne Kontraindikation

ImunoBran hat keine Kontraindikation, mit Ausnahme der gleichzeitigen Einnahme von Mitteln zur Unterdrückung der Immunität. Hunderttausende Menschen nehmen dieses Mittel schon viele Jahre ohne irgendwelche Probleme. (Weil es sich um einen löslichen Ballaststoff handelt, hat es auch KEINE laxative Wirkung.)

9.Einfache Aufnahme

Als perorale Nahrungsergänzung in Form leicht zu schluckenden Tabletten oder löslichem Pulver kann ImunoBran sehr leicht eingenommen werden. (Das Pulver kann aus der Tüte direkt in den Mund geschüttet werden.)

10.Hohe Produktionsqualität

ImunoBran MGN-3 wird in Japan nach strengsten Normen des Unternehmens Daiwa Pharmaceutical, das auch hinter seiner Entwicklung steht, produziert. Die Produktion des Mittels erfüllt die strengen Normen des japanischen Gesundheitsministeriums und die dortigen Lebensmittelstandards, ebenfalls auch die Lebensmittelstandards in Europa und in den Vereinigten Staaten.

11.Nachweisliche Wirksamkeitshistorie

ImunoBran MGN-3 wurde im Jahr 1990 entwickelt und seitdem gibt es Tausende Anwender dieses Mittels, die durch die Einnahme ihr Immunsystem unterstützen möchten.

12.Wirkung auf das Immunsystem

ImunoBran MGN-3 vermag im Laufe von ein paar Wochen die Aktivität der NK-Zellen um bis zu 300 % und die Aktivität der T- und B-Zellen um 200, resp. 150 % erhöhen. Forschungen wiesen auch nach, dass es markant die Produktion der natürlichen Abwehrstoffe und anderer Parameter des Immunsystems erhöhen kann. Dieser Fakt ist insbesondere in Verbindung mit dem Alter wichtig, weil durch das Altern unser Immunsystem natürlich schwächer wird.